DER VEREIN

PERSPEKTIVE FÜR KINDER ist ein Verein der sich für benachteiligte, HIV/AIDS betroffene Kinder und Jugendliche in Uganda einsetzt.

Im Jahr 2008 hat Thomas Fuchs im Rahmen seiner Ausbildung zum dipl. psychiatrischen Gesundheits-und Krankenpfleger sein Auslandspraktikum in Uganda absolviert. Thomas arbeitete in einem lokalen Krankenhaus in Fort Portal auf der HIV/AIDS Station. Dort lernte er den engagierten Sozialarbeiter George Akora kennen. Tagtäglich waren beide mit vielen persönlichen Schicksalsschlägen konfrontiert.

HIV – positiv zu sein, bedeutet chronisch krank, ansteckend und damit stigmatisiert zu sein. Für viele Kinder heißt es, zusehen zu müssen, wie ihre Eltern an AIDS sterben. Sie bleiben zurück, sind oft ganz auf sich alleine gestellt und häufig selbst mit dem HI-Virus infiziert. Manche von ihnen finden vielleicht „Unterschlupf“ bei Verwandten oder Nachbarn. Die wenigsten haben Zugang zu Bildung und medizinischer Versorgung.

„Es müssen PERSPEKTIVEN geschaffen werden!

Langfristig, nachhaltig und selbstbestimmt.“

Thomas Fuchs

Thomas Fuchs ist langjähriges Vorstandsmitglied des Weltladens Innsbruck. Partnerschaftliche Entwicklungszusammenarbeit sind für ihn seither zentrale Themen.

Begeistert von Georges Engagement und seinem Fachwissen gründete Thomas 2010 den Verein „PERSPEKTIVE FÜR KINDER“.

Durch die enge Zusammenarbeit seit 2008 mit der lokalen Organisation (YAWE Foundation) soll möglichst vielen benachteiligten Kindern und Jugendlichen geholfen werden. Gesundheits- und Bildungsangebote sollen helfen, sich selbst zu helfen. Bildung sowie Empowerment sind der Schlüssel für mehr Lebensqualität.

Prospekt zum download
Kontakt

PFK_Anfang012008

George Akora und Thomas Fuchs 2008

PFK_Anfang002008

Kinder in der Schule

 

PFK_Anfang022008

Mutter Kind Beratungen