­
ICH WILL HELFEN

ICH WILL HELFEN!

Deine Hilfe kommt zu 100% dort an, wo sie gebraucht wird. Wir versichern, dass wir deine Spende ausschließlich für unsere Projekte in Uganda verwenden.

jetzt spenden
Sliders

PROJEKTE & REALISIERUNGEN

Hier gibt es Neuigkeiten und Informationen zum aktuellen Entwicklungsstand.
Durch Bildungsangebote und Präventionsarbeit wird vor Ort effiziente Hilfe geleistet.

mehr Informationen
Options

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

Hier findet ihr AKTUELLES.
Bei uns ist was los: Benefizkonzerte, Schulaktionen, Verkauf von Kunsthandwerk, Vorträge und vieles mehr…

mehr Informationen

Aktuelle Einträge

Aktuelles auf Facebook

Perspektive für Kinder
Perspektive für Kinder updated their profile picture.25/07/2016 @ 7:45
5    Zeige auf Facebook
Perspektive für Kinder
Perspektive für Kinder22/07/2016 @ 18:34

George, unser Chef in Uganda und Tadeo Projektkoordinator treffen Herrn DI Günter Engelits, den Leiter der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit - ADA in Kampala der ugandischen Hauptstadt. Der Grund ist äußerst erfreulich. Wir haben den Preis bestes Projekt der "Interkulturellen Verständigung" gewonnen. Zur Verleihung sind die beiden im September nach Wien eingeladen. Noch nie waren sie außerhalb ihrer Landesgrenze. Wir freuen uns schon sehr George und Tadeo unser schönes Land zu zeigen.

10 2 3    Zeige auf Facebook
Perspektive für Kinder
Perspektive für Kinder20/07/2016 @ 18:25

Jedes Jahr mehr als zwei Millionen Neuinfektionen mit HIV.

Nach einem aktuellen Bericht von UNAIDS haben sich in den vergangenen fünf Jahren jährlich mehr als zwei Millionen Menschen weltweit mit HIV infiziert. UNAIDS sieht dadurch das Ziel der Vereinten Nationen in Gefahr, der Aids-Epidemie bis 2030 ein Ende zu setzen. Zwei Drittel der Neuinfektionen entfielen auf Afrika südlich der Sahara. Mädchen und junge Frauen seien dort besonders gefährdet.

Dem Bericht zufolge werden aktuell nur 20 Prozent der weltweiten finanziellen Mittel für die HIV Prävention ausgegeben. Der Großteil fließe in die Behandlung. Die Gebermittel insgesamt seien mittlerweile auf den tiefsten Stand seit 2010 gesunken. Laut UNAIDS liegt der Schlüssel zur Beendigung der Aids-Epidemie darin, Mädchen und junge Frauen, vor allem in Afrika südlich der Sahara, mit Informationen und Angeboten rund um die Themen HIV, Aids und Prävention zu erreichen. Quelle: Stiftung Weltbevölkerung.

1    Zeige auf Facebook
Load More

Newsletter Anmeldung

Termine zum Notieren

Projektfilm

Frühlingsfest 2016

Vielen Dank!